Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Brick and Brain

Amsinckstraße 28 in Hamburg

 

Gelegen an der Amsinckstraße befindet sich das Bürogebäude mit der Hausnummer 28 im Zentrum Hamburgs, zwischen dem Kontorhausviertel, der Hafencity und der City-Süd. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zum Hauptbahnhof profitiert das 8-geschossige Objekt von seiner sehr guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie durch die Lage an der Amsinckstraße an den Individualverkehr.

Erbaut wurde das Gebäude 1991 für die Freie und Hansestadt Hamburg zur behördlichen Nutzung. Nachdem die Behörde und ein ebenfalls behördlicher Interimsnutzer zum Ende Oktober 2017 ausgezogen sind, wird das Objekt zurzeit umfassend revitalisiert. Ziel ist es den Behördencharme abzulegen und das SingleTenant-Haus zu einem MultiTenant-Haus mit neuen Büroflächen, den heutigen Standards entsprechend, umzubauen. Das Objekt verfügt über rund 8.500 m² Gesamtmietfläche sowie über eine Tiefgarage mit 73 Stellplätzen. Die Nutzung des Gebäudes gliedert sich in Büros im 1.-7. Obergeschoss. Im Erdgeschoss sind auch Gewerbe- oder Gastronomieflächen möglich.

Das Foyer vergrößert sich für einen imposanten Auftritt zum zweigeschossigen Atrium mit innenliegender Brücke. Das Haupttreppenhaus ist mit zwei Aufzügen ausgestattet, welche die Erschließung der Mieteinheiten und der Tiefgarage im Untergeschoss ermöglichen. Die technische Gebäudeausstattung wird an die heutigen Standards angepasst. Im 1.-7. Obergeschoss werden hohe Ansprüche an flexible und moderne Büros mit hohem Designanspruch realisiert. Ob Empfangsbereich, Konferenzzone, Zellenstruktur, Open-Space, Teeküche, Meeting–Point; das Gebäude ist darauf ausgerichtet Büronutzern ein modernes Arbeitsumfeld für Konzentration und Kommunikation zu bieten. Das Erdgeschoss bietet aufgrund seines flexiblen Grundrisses unterschiedlichste Möglichkeiten. Von stylischen Loftbüros im Industrielook bis hin zu großzügigen Gewerbeflächen mit guter Sichtbarkeit an der belebten Amsinckstraße, ist hier alles umsetzbar. Eine Besonderheit dieses Objektes ist die Vielzahl an Möglichkeiten für exklusive Dachterrassen. Eine Dachterrasse im 8. Obergeschoss mit Blick über die Stadt und Hafen steht für alle Mieter zur Verfügung.

Die Revitalisierung wird voraussichtlich bis Ende 2018 andauern, Anmietungen sind ab 2019 Q1 möglich.

 

  • Lage: Amsinckstraße 28 / Woltmannstraße 15, 20097 Hamburg
  • Nutzung: Gewerbe / Büros im EG, Büros im 1. - 7. OG, Tiefgarage im 1. UG
  • Gesamtmietfläche: ca. 8.500 m²
  • Baujahr: 1991
  • Revitalisierung: 2017 - 2018
  • Architekt: KPW Papay Warncke und Partner Architekten mbB

Kontakt

Ronja-Mattea Oertling
Tel.: +49 (0)40 - 226 341 401
Fax.: +49 (0)40 - 226 341 310
Email: vermietung(at)alstria.de